Borowski und der brennende Mann – Drehstart für einen neuen Kieler Tatort

by on 19. Dezember 2012

Borowski und der brennende Mann heißt der neue Tatort aus Kiel und stammt aus der Feder von Daniel Nocke. Der Drehbuchautor konnte 1999 für seine Trickfilme einen Grimme-Preis entgegennehmen und schrieb bereits Drehbücher für die Tatort-Folgen “Borowski und der vierte Mann” und “Das Dorf” sowie für die Filme “Riskante Patienten” oder auch “Same Same But Different”. Auch Regisseur Lars Kraume ist mehrfacher Grimme-Preisträger und bekannt aus einigen Tatort-Folgen (u.a. “Eine bessere Welt“, “Der Tote im Nachtzug“, “Es ist böse“).

Borowski und der vierte Mann Tatort Kiel

Borowski und der vierte Mann – Tatort Kiel / Bild: NDR/Marion von der Mehden

Im neuen Borowski-Tatort geht es um den Kieler Kriminalrat Roland Schladitz (Thomas Kügel), der nach einigen Jahren an den Ort seiner Kindheit zurückkehrt. Beim Lucia-Festumzug an einer Schule ereignet sich eine Tragödie, denn ein Mann steht in Flammen. Schnell steht fest, dass es sich nicht um einen Unfall handelt, sondern der Mann mit Absicht getötet wurde. Außerdem scheint der Mörder im nahen Umfeld zu finden sein. Bei den Ermittlungen stoßen Hauptkommissar Klaus Borowski (Axel Milberg) und die junge Kommissaranwärterin Sarah Brandt (Sibell Kekilli) an ein 50 Jahre altes Geheimnis, in welchem auch Schladitz eine bedeutende Rolle spielt. Der Kriminalrat hat den Toten gekannt und deshalb stellt sich für die Ermittler die Frage, was Schladitz zu verbergen hat und was der dänische Investor Kviesgaart (Peter Mygind) mit der Sache zu tun hat. Unterstützt werden Borowski und Brandt zudem noch von Kommissarin Einigsen (Lisa Werlinder). Die Flensburger Kollegin ist überaus motiviert, denn es ist ihr erster Mordfall.

Die Dreharbeiten zu Borowski und der brennende Mann fanden bereits in der ersten Dezemberhälfte (vom 4. bis 14.12.2012) statt und werden Mitte Januar (vom 15. bis 31.01.2013) nächsten Jahres in Schweswig und Umgebung weitergeführt. Der Kieler Tatort spielt übrigens an der deutsch-dänischen Grenze in der Vorweihnachtszeit. Ein Ausstrahlungstermin in der ARD steht allerdings noch nicht fest.

Wie gewohnt spielt Axel Milberg Hauptkommissar Klaus Borowski, Sibell Kekilli schlüpft in die Rolle von Kommissarsanwärterin Sarah Brandt. Weitere Rollen übernehmen Lisa Werlinder (Kommissarin Einigsen), Johanna Gastdorf (Anja Jürgensen), Peter Mygind (Herr Kviesgaart), Thomas Kügel (Roland Schladitz), Jan Peter Heyne (Ernst Klee) sowie Hans Peter Hallwachs (Brandermittler Luth). Produziert wird der Tatort Borowski und der brennende Mann von Kerstin Ramcke der Nordfilm Kiel Gmbh. Holger Ellermann ist ausführender Produzent. Für die Kamera ist Jens Harant zuständig, für die Redaktion Sabine Holtgreve.

Quelle: ARD/NDR

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: