Felix Stark alias Boris Aljinovic

Alles hat seinen Preis (AT) – Drehstart zum neuen Berliner Tatort

Bereits am 1. November 2011 haben in Berlin die Dreharbeiten zum neuen Tatort “Alles hat seinen Preis” (Arbeitstitel) begonnen. Herbert Klemke, ein Berliner Taxiunternehmer wird erschlagen in seinem Büro aufgefunden. Die Kriminalkommissare Till Ritter (Dominic Raacke) und Felix Stark (Boris Aljinovic) finden heraus, dass am Abend des Mordes mehrere Personen mit Klemke gestritten haben. Zu [...]

Den ganzen Artikel lesen →

Mauerpark – Tatort Berlin – Folge 815

Im Berliner Polizeipräsidium werden die Hauptkommissare Till Ritter (Dominic Raacke) und Felix Stark (Boris Aljinovic) von Lukas Vogt (Robert Gwisdek) aufgesucht. Der junge Mann scheint nervlich am Ende und völlig verrückt zu sein und behauptet zudem, dass er verfolgt wird. Kurz nachdem Ritter ihn rausgeworfen hat, werden die Kommissare zu einem neuen Einsatz am Mauerpark [...]

Den ganzen Artikel lesen →

Edel sei der Mensch und gesund – Tatort Berlin – Folge 796

Der Pensionär Olaf Mühlhaus verstirbt für Angehörige und Freunde unerwartet. Am Tag zuvor war der unheilbar Kranke noch einmal bei seinem Hausarzt und hat sich dort über seinen Zustand informiert. Die Krankheit kommt für die Berliner Kommissare Till Ritter (Dominic Raake) und Felix Stark (Boris Aljinovic) nicht als Ursache für den plötzlichen Tod des Mannes infrage, da [...]

Den ganzen Artikel lesen →

Tod einer Heuschrecke – Tatort Berlin – Folge 691

Es ist wenige Tage vor einem Wirtschaftsgipfel, als in einem Berliner Szeneclub der amerikanische Investmentbanker Ted Wilson von der Dachterrasse in den Tod fällt. Mord oder Selbstmord? Die Hauptstadtkommissare Till Ritter (Dominic Raake) und Felix Stark (Boris Aljinovic) nehmen sofort die Ermittlungen auf. Schnell wird klar, dass es sich um Mord handelt und der Tote [...]

Den ganzen Artikel lesen →

Die Unmöglichkeit, sich den Tod vorzustellen – Tatort Berlin – Folge 773

Die Berliner Kunstszene wird von einem Todesfall in ihren Festen erschüttert: Der weltweit anerkannte Künstler Hanns Helge wurde in einer seiner Installationen von heruntergefallenen Panzerglasplatten erschlagen. Als nicht trivial stellt sich die Frage heraus, ob es sich um einen Unfall, den der Künstler selbst als “wahre Vollendung des Werkes durch den Tod” indirekt ankündigte – [...]

Den ganzen Artikel lesen →