Heike Makatsch als neue Tatort-Kommissarin?

by on 5. Dezember 2013

Öfter mal was Neues. In letzter Zeit wurden von den regionalen Sendeanstalten immer wieder neue Konzepte rund um den Tatort entwickelt, die die alten Hasen zwar nicht ersetzen sollen, aber dennoch neuen Wind in Deutschlands älteste Krimireihe wehen sollen. Aktuell will der SWR Heike Makatsch als Tatort-Kommissarin für einen einmaligen Fall in Freiburg einsetzen und als Event-Tatort an einem Feiertag im Frühjahr ausstrahlen.

Heike Makatsch als Margarete Steiff

Heike Makatsch als Margarete Steiff im gleichnamigen Film (2013) / Bild: SWR/Berhard Berger

Aktuell kann der SWR bereits mit drei eigenen Teams aufwarten, die in Stuttgart, Ludwigshafen und in Konstanz ermitteln. Zudem gibt es zweimal im Jahr Kooperationen zwischen dem SWR und dem SF, den die beiden Sende gemeinsam produzieren. Der Ermittlungsort ist Luzern und Umgebung.

Die Schauspielerin selbst hat sich allerdings nur spöttisch zu der Anfrage geäußert, denn es gibt wohl noch nicht einmal Drehbücher – geschweige denn eine Story. Tja, da war der SWR wohl etwas zu vorschnell. Wir sind selbstverständlich trotzdem gespannt, ob Heike Makatsch Tatort-Kommissarin wird und halten euch auch auf dem Laufenden.

Die Idee des Tatort-Specials stammt aus der Tatortredaktion des SWR. Die Universitätsstadt Freiburg liegt an der Grenze zwischen Schwarzwald und Oberrheingraben sowie in der Nähe des Dreiländerecks und bietet so viele Möglichkeiten für einen spannenden Tatort.

Was haltet ihr von Heike Makatsch im Tatort?

Quelle: ARD/SWR

Ihren XING-Kontakten zeigen

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: