Musik zum Tatort “Das Dorf”

von Redaktion am 4. Dezember 2011

Musik zum Tatort "Das Dorf", 7.3 out of 10 based on 4 ratings

Auch in der aktuellen Folge des Tatort Wiesbaden spielt die Musik wieder eine essenzielle Rolle. So begleitet den LKA-Sonderermittler ein sich ständig wiederholendes Musik-Thema. Gleich zu Beginn der Folge spielt Murot sein Hirntumor Namens “Lilly” einen Streich und lässt ihm in einer Bar zu “The Ballroom Blitz” von der britischen Rockband “The Sweet” fantasieren.

Sweet begannen ihre Karriere Ende der 60er in der Besetzung Brian Connolly (Gesang), Mick Tucker (Gesang, Schlagzeug), Frank Torpey (Gitarre) und Steve Priest (Bass). Damals nannten sie sich noch Sweetshop, erst als sie 1970 ihren ersten Plattenvertrag bei Fontana/EMI unterschrieben, änderten sie ihren Namen in Sweet. Mit Hits wie Ballroom Blitz, Teenage Rampage oder Fox on the Run war Sweet erfolgreichste Glam-Rock-Gruppe der 1970er-Jahre war.

Im weiteren Verlauf ist Murot bei den Herrschaften des Dorfes zu Gast und setzt sich ans Klavier, um eine Instrumentalversion des Klassikers “Quando Quando Quando” von Tony Renis und Alberto Testa mit den Showdiven Alice und Ellen Kessler zu performen. Alice und Ellen Kessler (* 20. August 1936 in Nerchau, Sachsen, bürgerlich Kaessler) sind das berühmteste Zwillingspaar des deutschen Showgeschäfts. Sie wurden als die Kessler-Zwillinge bekannt und traten als Sängerinnen, Tänzerinnen, Schauspielerinnen und Entertainerinnen auf. Lange Zeit wurden sie zu den schönsten Frauen der Welt gezählt.

Wir aktualisieren den Artikel im Laufe der Folge

Keine ähnlichen Artikel

Ihren XING-Kontakten zeigen

{ 7 Kommentare… lies sie unten oder schreib selbst einen }

anmari Dezember 4, 2011 um 20:54

toller Film – jetzt benötige ich nur noch die Musik die im Hintergrund lief. Viel Percussion und Pianoeinspielung.
Wer weiß Bescheid? Freue mich über Infos
Danke
anmari

Antworten

Redaktion Dezember 4, 2011 um 21:18

Hallo Anmari,
es handelt sich dabei höchstwahrscheinlich um Eigenkompositionen. Die Musik- und Filmkompositionen stammen von Stefan Will.

Viele Grüße
Tatort News Redaktion

Antworten

Groteskefan Dezember 4, 2011 um 22:05

Hallo,
super dieser Tatort. In welchem Dorf wurde der Film gesdreht? Liegt das Schloss auch im dem Dorf?

Antworten

Matthias Dezember 5, 2011 um 09:17

Wie heißt die Musik auf die Murot und die Arztin in einer Halluzianation den Pas-de-Deux tanzen?
Danke

Antworten

Redaktion Dezember 5, 2011 um 09:23

Hallo Matthias,

das haben wir leider auch nicht herausbekommen und sind für Zuschauerhinweise dankbar.

Viele Grüße
Tatort News Redaktion

Antworten

Robin Dezember 5, 2011 um 12:37

Ich bin sehr aufgeschreckt den die Melodie ist mir bekannt.
Eine meiner Lieblingskompositionen von Ernst Fischer schien mir Vorbild für die Traumsequenz zu sein.
Die Melodie müsste aus einem der beiden mittleren Sätzen aus “Südlich der Alpen” von Ernst Fischer sein. Ein früher Komponist der sinfonischen Unterhaltungsmusik der 30er un 40er jahre.

Antworten

Redaktion Dezember 5, 2011 um 20:52

Hallo Robin,

vielen Dank für den Tipp, da sind wir nicht hinter gekommen.

Viele Grüße
Tatort News Redaktion

Antworten

verwerfen

Schreib einen Kommentar

Previous post:

Next post: