Musik zum Tatort “Das erste Opfer”

by on 9. Oktober 2011

Auch diese Woche haben wir wieder einmal genau hingehört und für Euch die Musik (ohne Eigenkompositionen) herausgesucht. Im Tatort “Das erste Opfer” gibt es gleich mehrere Szenen, in denen Mindfields von The Prodigy läuft. So trägt dieser Song einen großen Bestandteil zum Fall bei, als er als Drohung auf den Anrufbeantworter eines potenziellen Opfers des Serientäters auftaucht.

The Prodigy (engl.: das Wunder, Wunderkind) ist eine englische Band, die Anfang der 1990er Jahre Breakbeats in der Elektronischen Tanzmusik populär machte. In der Anfangsphase noch stark am Acid House und Techno der frühen 1990er orientiert, entwickelten sie schnell ihren eigenen Stil, der auch neue Stile wie Drum’n'Bass und Jungle einbezog. Die bekanntesten Songs sind Firestarter, Omen und Breath.

Weitere Musik aus dem Tatort ergänzen wir im Laufe des Abends.

Musik zum Tatort "Das erste Opfer", 10.0 out of 10 based on 1 rating

Ihren XING-Kontakten zeigen

{ 1 comment… read it below or add one }

brigitte nußbaum Oktober 9, 2011 um 20:50

Das war für mich das letzte Mal,daß ich mich durch den Stuttgarter Tatort
durchlang!!!!!!!!!!!!!!!!weile,wenn nicht wenigstens inder nächsten Folge irgendein Mensch einen einzigen Satz schwäbisch schwätzt.Sind eigentlich die Schwaben zu dumm um in höhere Posten aufzusteigen?
Ihr könnt alles außer schwäbisch!!!!!!!!!!Es langweilt mich zu Tode.
Gibt es keine schwäbisch schwätzenden Schauspieler, oder ist der Verantwortliche ein “Preusse”!!Net amaol Honorotiorenschwäbisch könnt ihr! schade!

Antworten

Leave a Comment

Previous post:

Next post: