Musik zum Tatort Dortmund “Mein Revier” – Rap von The EDY 168

by on 10. November 2012

Der Dortmunder Tatort “Mein Revier” beginnt mit der Titelmusik von The EDY 168. Hinter diesem Künstlernamen verbirgt sich der 34-jährige Yusuf Erdugan, der sich mit seiner ersten Single “Mein Revier 168″ einen großen Traum erfüllt. Erstausgestrahlt wird der Tatort am 11. November 2012 in der ARD. Yusuf selbst durfte ebenfalls eine Rolle im Tatort übernehmen und spielte den Dealer und Zuhälter Serkan Bürec, der allerdings direkt zu Beginn erschossen wird.

Tatort Mein Revier

Mein Revier – Tatort Dortmund / Bild: WDR/Willi Weber

Die Musik zur Single “Mein Revier” wurde von DJ Rocky komponiert, den Text schrieb Yusuf selbst, wobei er von Rosario Pace unterstützt wurde. (Weitere Informationen zum Tatort Dortmund.)Die Single “Mein Revier 168″ kann bei Amazon als Download gekauft werden.

Mein Revier 168 von The EDY 168

Single “Mein Revier 168″ von The EDY 168

The EDY 168 alias Yusuf Erdugan

Yusuf “Edy” Erdugan wurde am 8. Mai 1978 in Mannheim geboren und verbrachte seine Kindheit in Wiesloch (nahe Heidelberg). Seine Eltern sind als Gastarbeiter Ende der 1960er Jahre von der Türkei nach Deutschland gekommen. Yusuf machte eine Ausbildung zum Verpackungstechniker, jedoch ohne Abschluss, da in dieser Zeit sein Vater starb. Er hatte außerdem den Wunsch Schauspieler zu werden und schaffte es schließlich, sich einige Statisten- und Komparsenrollen zu angeln. 2008 zog er nach Berlin und machte einer erfolgreiche Ausbildung zum Personenschützer. Schließlich durfte Yusuf Erdugan Götz George beschützen während dieser am Filmset von “Zivilcourage” arbeitete und dann wurden sogar noch einige Szenen mit ihm in den Film eingebaut. Letzte Woche durfte der Yusuf “Edy” eine kleine Rolle im Tatort “Franziska” in Köln übernehmen. Die Zahl 169 in seinem Künstlernamen “The EDY 168″ wählte Yusuf sehr bewusst, denn es sind die letzten drei Ziffern der Postleitzahl von Wiesloch und sie erinnern ihn an seine Jugend dort.

Ihren XING-Kontakten zeigen

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: