Roland Kaiser im Tatort: Schlagerstar übernimmt Gastrolle im Tatort Münster

by on 18. September 2012

Mit Freunden teilen ...Share on Facebook9Share on Google+3Tweet about this on Twitter1

Der erfolgreiche deutsche Schlagerstar Roland Kaiser geht nun auch unter die Schauspieler und wird in einem neuen Münsteraner Tatort sein Debüt mit einer Gastrolle feiern.

Roland Kaiser Tatort Münster

Schlagerstar Roland Kaiser im Tatort Münster / Bild: WDR/Paul Schirnhofer

Drehstart für die Folge ist bereits Ende September. Inhaltlich ist bisher nur soviel bekannt, dass Kriminalhauptkommissar Frank Thiel (Axel Prahl) und sein Kollege Prof. Boerne (Jan Josef Liefers) den Mord an einer jungen Frau aufklären müssen, die in ihrer Tasche eine Eintrittskarte für das Konzert von Roman König (Roland Kaiser) hatte. Das Drehbuch wurde von Stefan Cantz sowie Jan Hinter geschrieben und Regie führt Kaspar Heidelbach.

Roland Kaiser (eigentlicher Name ist Ronald Keiler) wurde 1952 in Berlin geboren und gilt heute als sehr erfolgreicher deutscher Schlagersänger. Der 60jährige wurde bereits in den 1970er Jahren bekannt und beliebt, wurde in den 1980er Jahren viermal mit der Goldenen Stimmgabel sowie einmal mit der Goldenen Europa ausgezeichnet. 2012 erhielt er den B.Z.-Kulturpreis für sein Comeback. Außerdem veröffentlichte Roland Kaiser dieses Jahr seine aktuelle Single “Dankeschön” (Single-Projekt zugunsten der deutschen Krebshilfe) sowie  das Album “Affären”, welches gemeinsam mit dem Filmorchester Babelsberg erschien. Ab März 2013 wird der Schlagerstar wieder live auf einigen Bühnen Deutschlands zu sehen sein, denn dann startet er seine Tournee.

Seine Wahlheimat ist übrigens Münster, weshalb er sich besonders auf die dortigen Dreharbeiten zum neuen Tatort freut.

Übrigens: In der WDR4-Radiosendung “Hallo NRW” werden am Samstag, den 22. September 2012 zwischen 9-14 Uhr Komparsen-Rollen vergeben, die dann am 1. Oktober mit den Ermittlern aus Münster und Roland Kaiser vor der Kamera stehen dürfen. Weiter Infos gibts direkt beim WDR.

Quelle: ARD/WDR

Mit Freunden teilen ...Share on Facebook9Share on Google+3Tweet about this on Twitter1

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: