Speed: Premiere für den Tatort Erfurt erfolgreich abgedreht

by on 28. Juli 2013

Bereist Mitte Juni wurde mit „Speed“ abseits der großen Öffentlichkeit der erste Fall des neuen Thüringer Tatort-Trios abgedreht. Die Kommissare Henry Funck (Friedrich Mücke), Maik Schaffert (Benjamin Kramme) und Polizeipraktikantin Johanna Grewel (Alina Levshin) müssen in ihrer Premierenfolge den Mord an der Studentin Anna Siebert aufklären. Zuvor hatten sie bereits den Mehrfachmörder Roman Darschner festgenommen, doch ist Anna wirklich sein letztes Opfer gewesen? Zweifel mehren sich unter den Ermittlern, denn die Studentin schein ein eher exzessives Leben außerhalb ihres Geldbeutels geführt zu haben. Es beginnt ein spannender Fall, der die Ermittler immer tiefer in das moderne Studentenleben und eine Welt aus Geld, Macht und verletzter Liebe einführt, in der ein weiteres Leben auf dem Spiel steht.

Tatort Erfurt

Friedrich Mücke (li.), Benjamin Kramme (mi.) und Alina Levshin (re.) drehten in Erfurt den ersten Thüringer Tatort / Bild: MDR/Marco Prosch

Das Drehbuch zu „Speed“ stammt von Thomas Bohn, der sich auch für die Regie verantwortlich zeigt. Gedreht wurde in den studentischen Regionen Erfurts, am Petersberg, am Domplatz, der Krämerbrücke und in der Universitätsbibliothek. Insgesamt standen etwa 40 Schauspieler und 146 Komparsen vor der Kamera. In weiteren Rollen sind u.a. Kirsten Block als Vorgesetzte Petra “Fritze” Fritzenberger , Henriette Confurius, Florian Bartholomäi, Karoline Schuch, Julia Ritter, Therese Hämer, Tim Morten Uhlenbrock und Godehard Giese zu sehen.

Die verantwortliche MDR-Redakteurin Meike Götz äußerte sich hoffnungsvoll zum neuen Thüringer Tatort: “Das neue Ermittlertrio sorgt für viel Abwechslung – ich kann jetzt schon sagen, dass die Filmmuster, die ich bisher gesehen habe, sehr vielversprechend sind! Man darf gespannt sein auf den ersten Einsatz dieses neuen Teams!” Der Tatort „Speed“ ist eine Produktion der FP New Media im Auftrag des Mitteldeutschen Rundfunks. Bereits am 17. November 2013 um 20:15 soll der neue Tatort aus Erfurt in der ARD zu sehen sein.

Ihren XING-Kontakten zeigen

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: