Tatort-Musik von Ryan Bingham mit dem Song “The Weary Kind”

by on 3. Januar 2011

Ryan Bingham - Sänger des Alternative-Country-Songs "The Weary Kind"

Ryan Bingham – Sänger des Alternative-Country-Songs “The Weary Kind” / Bildrechte: CC3.0 Anna Axster

Hat euch auch das Lied zum Schluss im Ludwigshafener Tatort “Tödliche Ermittlungen” am 02.01.2011 so gut gefallen? Es heißt übrigens “The Weary Kind” und wurde von Ryan Bingham gesungen. Der 29-jährige schaffte seinen Durchbruch bereits im Frühjahr 2010, denn mit diesem Song hat er am Soundtrack zum Filmdrama “Crazy Heart” mitgewirkt und wurde sogar für einen Oscar nominiert. Der US-Künstler bewegt sich im Genre Alternative/Country-Rock und wirkt sowohl stimmlich als auch textlich sehr authentisch. Seine Jugend verbrachte er im Südwesten der USA, lebte von der Hand in den Mund und schlug sich durch. Er verdiente sich etwas Geld mit Rodeo-Shows, lernte irgendwann Gitarrespielen und erkannte seine Liebe zur Musik. Heute begeistert seine Stimme, mal hart, mal weich – und sie begeistert nicht nur Indie-Fans.

Nach seinen beiden selbstverlegten Alben “Wishbone Saloon” und “Dead Horses” wurde er vom Label Lost Highway Records unter Vertrag genommen. Dort erschienen weitere drei Alben, wobei der wunderbare Song “The Weary Kind” auf letzterem zu finden ist:

The_Weary_Kind Single “The Weary Kind” von Ryan Bingham als MP3-Download kaufen

Album “Junky Star” inkl. dem Titel “The Weary Kind” von Ryan Bingham als MP3-Download kaufen

In jedem Fall ist es unser neues Lieblingslied :)

Hier findet Ihr weitere Informationen zur Tatort Musik und zum Tatort Vorspann von Klaus Doldinger.

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: