Tatort Parodien bei “Switch Reloaded”

by on 30. September 2012

Mit Freunden teilen ...Share on Facebook3Share on Google+0Tweet about this on Twitter1

Aktuell läuft die 6. Staffel von “Switch Reloaded” im TV bei ProSieben. Die Macher der vielbeachteten Parodiesendung haben sich diesmal den Tatort Münster vorgenommen und warten mit einigen Sketchen aus der Münsteraner Rechtsmedizin auf. Als Vorgeschmack zeigt ProSieben hier schon eine kleine Vorschau und den Sketch “Der Umzug“. Die neue Staffel ist (meist Montags ab 22:15 Uhr) noch bis Anfang November zu sehen.

Tatort Münster SwitchV -reloaded-

Tatort Münster bei SwitchV -reloaded- / vl. Boerne (Max Giermann), Thiel (Martin Klempnow), Klemm (Petra Nadolny) / Foto: ©ProSieben/Kai Schulz

Max Giermann als Prof. Boerne (J.J.Liefers) und Martin Klempnow als Frank Thiel (Axel Prahl) überzeichnen die Charakterzüge und Albernheiten des Tatorts stark. Auch Boernes Assistentin Silke “Alberich” Haller (ChrisTine Ursprech) findet in “Switch Reloaded” Berücksichtigung und wird von Susanne Pätzold verkörpert. Petra Nadolny parodiert die kettenrauchende Staatsanwältin Wilhelmine Klemm (Mechthild Großmann). Inhaltlich sind Parodie und Original kaum zu unterscheiden, soll Thiel doch in der Folge “Der Umzug” in die Rechtsmedizin einziehen. Ein Szenario, was für den vor Münsteraner Tatort nicht undenkbar ist. Insgesamt sind die Sketche gut gemacht, ob sie auch den Humor der Tatort-Fans treffen bleibt abzuwarten.

Tatort Münster mit Thiel und Boerne - SwitchV -reloaded-

Tatort Münster mit Thiel (Klempnow) und Boerne (Giermann) bei SwitchV -reloaded- Foto: ©ProSieben/Kai Schulz

Es ist allerdings keineswegs so, dass sich dass Switch Team den Tatort zum ersten Mal vornimmt. Bereits in vergangenen Staffeln und im Ursprungsformat “Switch – TV gnadenlos parodiert” (1997 – 200) wurden zum Teil sehr witzige Tatort-Parodien gesendet. In Erinnerung geblieben ist beispielsweise “Tatort das Musical” oder “Bring mir den Mörder von Tina” – mit Stöwer und Brocki.

Stöwer erhielt auch einen zweiten Auftritt, im Zusammentreffen mit Schimanski und Odenthal bei der Frage, wessen Leiche es denn nun eigentlich ist.

Ebenfalls ein Klassiker aus früheren Switch-Reloaded-Zeiten ist die “Silbereisen will in den Tatort” Parodie mit den Ermittlern aus Köln, auch wenn der Tatort an sich hier nur eine Nebenrolle spielt.

Wir sind sehr gespannt auf die weiteren Episoden und freuen uns immer, wenn der Tatort einmal so richtig “auf die Schippe” genommen wird!

Mit Freunden teilen ...Share on Facebook3Share on Google+0Tweet about this on Twitter1

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: