Todesbilder – Drehstart für einen neuen Tatort Leipzig

by on 2. Juni 2011

Bereits vor einigen Tagen begannen in Leipzig die Dreharbeiten für einen neuen Tatort “Todesbilder” (Arbeitstitel) mit den beiden Hauptkommissaren Eva Saalfeld (Simone Thomalla) und Andreas Keppler (Martin Wuttke).

Zum Inhalt “Todesbilder” ist bereits folgendes bekannt:

Die Hochzeitsfeier von Annika und Peter endet tragisch, denn die beiden werden am Ufer eines Sees erschlagen aufgefunden. Das Leipziger Ermittler-Team glaubt den Mörder unter den Gästen zu wissen. Aus diesem Grund bestellen sie alle Eingeladenen ins Präsidium zur Speichelprobe. Doch der Annikas Exfreund Florian Koll erscheint nicht, was ihn ins Visir der Ermittlungen treibt. Zudem versucht er belastende Indizien zu vernichten. Saalfeld und Keppler können in Erfahrung bringen, dass ein Familienmitglied gar nicht eingeladen wurde. Der Vater der Ermordeten lag mit ihrem Onkel Hort Baumann im heftigen Streit voraufhin Annikas Vater an einem Herzinfarkt starb. Ein dunkles Familiengeheimnis wird gelüftet…

Die Dreharbeiten in und um die sächsischen Stadt Leipzig dauern vom 24. Mai bis 23. Juni 2011.

Regie: Miguel Alexandre
Produzent: Jan Kruse
Redaktion: Sven Döbler

Den nächsten MDR-Tatort (Erstausstrahlung in der ARD) aus Leipzig “Nasse Sachen” gibt es übrigens am 13. Juni 2011 (Pfingstmontag).

(Quelle: Saxonia Media)

Todesbilder - Drehstart für einen neuen Tatort Leipzig , 7.0 out of 10 based on 1 rating

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: